Agentur EAM – Booking | Management | Promotion | Events


Ragnaröek - Agentur EAM

Genre: Medieval Rock, Rag’n-Roll

Members:
Charon der Fährmann (voc, pipe)
Sigar der Schinder (git)
Ark der Schnitter (git)
Der Zeus (bass)
Rondall der Schläger (dr)
Bernd der Schmied, Epona und Pria die Feurigen (Feuershow)

Website | Facebook | YouTube



  The mythical bagpipe of the ferryman promises the North German minstrels immortality. And with no mercy they present their long-awaited second album “Eiskalt” (Ice cold). After the success of the first longplayer “Rache” (Revenge) there will be much more for everyone - more battle songs, more hard metal, more RAG'N'ROLL.
Yes, it's time and it was also necessary to take this long time to create this songs. The new album is nothing hastily retracted, but a well-ripened harvest. Versatile, exciting work and many topics this time are not about mythology, but taken directly from the life of the crew.
This mania of the bards will tell about lust and magic. Spooky stories are told with a rough voice, metallic guitars and powerful percussion meet lovely melodies.
Come and bring the pointed ears! Listen to the invitation to come on board and travel with us. Here you can feel the wind go through life free of bones.
Sings dances with, celebrates with - it is customary in the circle of Ragnaröek!



  Der Sage nach bezwang Charon der Fährmann in einem harten Kampf den Teufel. Aus dem Hodensack des Beelzebubs schnitt er sich eine Sackpfeife, der man gewaltige Zauberkraft nachsagt. Um ihn scharten sich mutige Recken und fortan zogen sie als RAGNARÖEK durch die Lande, um die Seelen im Diesseits zu erobern. Wo auch immer sie aufspielen gibt es eitel Freud und dem Volk wird wohlgetan.
Die Barden schauen auf eine bewegte Zeit zurück. Bei ihren zahlreichen Konzerten teilten sie die Bühne mit angesagten Szenegrößen wie Subway to Sally, Tanzwut oder Oomph! In Interviews und Reviews wurde Ihnen „spürbare und euphorische Spielwut“ (Zillo) bescheinigt. Diese stellten sie auch auf dem legendären Wacken Open Air unter Beweis und im Sonic Seducer schafften sie es sogar unter die Top 10 in der Kategorie Mittelalterrock. Nach all den Erfolgen arbeiten die Nordmänner gerade am 3. Album, das im Frühjar 2015 erscheinen wird. Mit großem Getöse sind sie in die Hölle eingefahren, um unter den wollüstigen Blicken des entmannten Beelzebubs das Werk in aller Vollkommenheit zu erschaffen.
Die Furchtlosen schmieden weiter ihren RAG'N'ROLL mit unbändiger Kraft - schaurige Geschichten werden mit rauer Stimme erzählt, metallische Gitarren und kraftvolles Schlagwerk treffen auf mittelalterliche Melodeyen. Archaisch und gewaltig hallt die Musik von der Bühne herab und die Barden präsentieren sie mit Feuer, Amboss und schamanischem Geist. Kommet also herbei und spitzt die Ohren!
Folgt der Einladung mit an Bord zu gehen!
Hier spürt ihr den Wind des freien Lebens durchs Gebein fahren.
Singt mit, tanzt mit, feiert mit - so ist es Brauch im Kreise von RAGNARÖEK!



Booking request / Buchungsanfrage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!