Kategorien
CFD

Ist Admiral Markets ein guter Online Broker?

In diesem Artikel werde ich meine Meinung zu der Frage erörtern, ob Admiral Markets ein guter Online-Broker ist. Ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit diesem Broker gemacht, und ich wollte diese Erfahrungen mit Ihnen teilen. Was folgt, ist mein kurzer Rückblick auf diese Erfahrung.

Ich war sehr daran interessiert, bei Admiral Markets einzusteigen, weil ich auf der Suche nach einem Online-Broker war. Ich las mehrere Rezensionen und begann, mir ihre Brokerage-Website anzusehen. Ich fand schnell heraus, dass dieser Broker sehr gut ist. Eine Bewertung, die so mit den Erfahrungen bezüglich Admiral Markets von Cfdbrokervergleich.at übereinstimmt.

Ich habe mir den Online Broker einfach mal angesehen

In einigen Rezensionen hieß es, sie seien keinen Besuch wert, aber ich beschloss, sie mir trotzdem anzusehen. Ich hatte über die Probleme gelesen, die das Better Business Bureau gegen sie berichtet hatte. Ich fragte mich, ob sie ein guter Online-Broker seien.

Ich testete den ersten Broker, den ich im Internet gefunden hatte. Er hiess American Savings Bank. Er verfügte über viele Tools, mit denen ich problemlos im Internet handeln konnte. Es war ein leicht zu bekommender Broker, und ich konnte eine Menge Abwechslung bekommen.

Ein Problem gab es dann durchaus!

Als ich jedoch diesen Broker testen wollte, sah ich mich mit Problemen konfrontiert. Eines der Probleme, auf die ich stieß, war, dass ihre Website wirklich alt war. Das Design war sehr klobig und nicht sehr benutzerfreundlich.

Ich konnte nicht viel aus diesem Broker herausholen. Es gab keine Tools, die mir bei der Verwaltung meiner Investitionen oder bei der Kontaktaufnahme mit den besten Trades halfen. Es schien mir einfach zu technisch für mich zu sein.

Der nächste Broker, den ich ausprobierte, war ebenfalls alt. Dieser Broker wurde jedoch Accountable genannt. Dieser Broker hatte eine ganze Reihe von Werkzeugen, die mir bei der Verwaltung meiner Investitionen helfen würden. Es gab jedoch keine Konten zu verwalten.

Meine nächste Wahl war „Admiral“, das ein ausgefallenes Design und einige Tools hatte, die mir bei der Verwaltung meiner Investitionen helfen sollten. Es war schön und reibungslos. Es gab jedoch keine Konten zu verwalten und auch keine Chart Tools, die mir dabei halfen. Schließlich gab ich diesen Broker auf.

Warum ist Admiral besser als AMEX?

Schließlich entschied ich mich für einen Broker, der sich AMEX Trader nannte. Dieser Broker hatte Hilfsmittel, die mir bei der Verwaltung meiner Anlagen halfen, aber es gab keine Konten zu verwalten. Ich steckte eine Zeit lang fest und versuchte herauszufinden, wie ich von diesem Broker Konten und Tools bekommen konnte.

Schließlich beschloss ich, den AMEX-Devisenhandel zu testen. Sie hatten die größten Tools für den Devisenhandel. Ich konnte ihre APIs für den Devisenhandel mit ihrer Software verwenden.

In diesem Testbericht habe ich versucht, den Bericht kurz und bündig zu halten. Ich versuchte, mich mit den grundlegenden Informationen über diese Broker vertraut zu machen. Es ist meine Absicht, demnächst einen vollständigen Bericht zu erstellen.